Wie alles begann …

Mit dieser Website erfülle ich mir einen lang ersehnten Wunsch: die Möglichkeit, meine Leidenschaft für die Handarbeit mit euch allen und der Welt zu teilen. Seit knapp 2 Jahren erzeuge ich handgemachten Occhi-Schmuck und versuche dabei, diese alte Knüpftechnik in Salzburg und Umgebung wieder zum Leben zu erwecken.

Bereits in meiner Kindheit habe ich hunderte von Freundschaftsbändern geknüpft. Auf dem Weg zur Schule, im Zug, im Bus – einfach überall. Mein gesamter Freundeskreis war versorgt mit Armbändern in allen Farb- & Mustervariationen.

Vor knapp 2 Jahren bin ich dann das erste Mal mit der Knüpftechnik „Occhi“ in Berührung gekommen. Eine Freundin aus Wien hat mir das Basis-Know-how beigebracht. Seitdem vergeht kein Tag ohne Selbststudium via YouTube und ich kann euch sagen: es macht absolut SÜCHTIG! 

Durch die intensive Zeitinvestition mit Occhi ist meine 2. große Leidenschaft leider etwas ins Hintertreff geraten, das Klöppeln. Ebenfalls eine sehr alte Handarbeitstechnik, die ich für mich vor 2-3 Jahre wiederentdeckt habe. Eine wirklich zeitintensive Arbeit. Genauso wie das Occhi macht auch die Klöpplerei unheimlich Spass und läßt einen nicht mehr los, wenn man die Grundschläge erstmal kann und anzuwenden weiß.

Wenn man das Knüpfen erlernen will tut man sich in Österreich leider noch relativ schwer. Die Kurse sind rar gesät und immer viel zu schnell ausgebucht. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch gerne bei mir. Ich versuche ganzjährig Kurse zu organisieren und anzubieten. Ein Einstieg ist dabei jederzeit möglich, egal ob Anfänger oder fortgeschritten.

Ihr seid jetzt neugierig geworden und möchtet euch meinen handgemachten Occhi-Schmuck anschauen?
Klickt rein in meinen Onlineshop – ich bin mir sicher, dass auch für euch oder eure Liebsten etwas dabei ist. 

Natürlich bin ich auch auf Facebook, Instagram und Pinterest zu finden.
Wenn ihr mir ein „Like“ oder ein „Herzchen“ schenkt, freue ich mich natürlich ganz besonders.

Für Fragen und Anregungen steh ich euch natürlich ebenfalls gerne zur Verfügung.  Schreibt mir eine Mail oder nutzt das Kontakt-Formular, egal wie, alles wird so schnell wie möglich beantwortet.

LG Verena