Occhi/Tatting

Armband „Sunshine“

22. Mai 2018

Nach langer Zeit gibt es hier wieder etwas von mir zu lesen/schauen … 

Ich hab mich an ein russisches Muster gewagt, das ich bis dato noch nie gemacht bzw. immer nur bewundert habe. Da es bekanntlich für alles das erste Mal gibt ging es erstmal an die Farbzusammenstellung. Klingt leicht, war es aber leider ganz und gar nicht. Warum? Weil dieses Armband eigentlich für sich spricht und nicht viel Farben benötigt, da das Muster, so finde ich, für sich steht und von nichts abgelenkt werden sollte. Trotzdem war es mir wichtig das Band so gut wie möglich zur Geltung zu bringen. Schwarz alleine wäre hier fehl am Platz gewesen, das Muster wäre nicht sichtbar geworden und hätte alles mögliche sein können. 

Ich denke meine Farbauswahl ist ganz gut getroffen: das Band wirkt gut und das Muster kommt gut zur Geltung. Bis dato mein persönliches Highlight, muss ich wirklich so sagen. Der enorme Zeit- und Garnaufwand hat sich zu 100% gelohnt. Das Armband schmiegt sich perfekt ums Armgelenk und trägt sich beinahe wie ein Armreifen. Durch die überlappende Technik fällt es auch pompöser aus als die bisherigen Bänder. 
Wie so oft in letzter Zeit kommt auch bei diesem Schmuckstück meine Empfehlung, es zur Tracht zu tragen. Natürlich sollten die Farben dann jeweils individuell abgestimmt werden, was natürlich kein Problem darstellt. Zeigt/schickt mir einfach euer Dirndl und ich stelle euch gerne die passenden Farben zusammen.

Hier geht’s zum Onlineshop!

Ich freue mich über euer Feedback! 

Follow me:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 58 = 60