Marilee Rockley’s „Rotation“

Guten Morgen,

gestern hab ich mich an ein neues Projekt herangewagt. Lange hab ich es vor mich hergeschoben und immer wieder beiseite gelegt, aus Zeitmangel, vergebener Liebesmüh und ähnlichem, gestern hatte ich dann die Muse endlich den „Rotation“-Anhänger zu beginnen. Versucht hab ich es ja schon einige Male aber leider bisher immer erfolglos.
Das Muster ist schon relativ fordernd und man muss seine gesamte Konzentration darauf richten. Mal schnell nebenher ein wenig fernsehen ist da absolut nicht drin.
Die Farbauswahl war nicht weniger schwierig: welches Garn mit welchen Perlen kombinieren – bei einer Auswahl von gefühlten tausend Möglichkeiten sitzt man da schon auch eine Weile. Schlussendlich hab ich mich für die blau-lila-Variante entschieden und ich denke es ist mir ganz gut gelungen.
Auch dieser Anhänger wird nicht mein letzter sein, es warten noch einige andere Farbkombinationen, die ich unbedingt auch noch versuchen möchte. Und da wären dann ja auch noch die „Lady Days“ am 27. & 28. Oktober beim Leiner in Salzburg – da sollten dann natürlich auch einige am Präsentier-„Teller“ liegen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.